ZWave-Review News Umschau

Fernbedienungen

Z-Wave Fernbedienungen haben im Wesentlichen zwei verschiedene Aufgaben:

Neben der klassischen Fernbedienung - also dem Steuern von Geräten erlauben die Fernbedienungen unter Umständen auch das Integrieren von neuen Geräen in das Z-Wave Netzwerk.
Dazu muss die Fernbedienung zwischenzeitlich als sogenannter "primary controller" arbeiten, denn nur diese kann neue Geräte hinzufügen oder vorhandene Geräte aus dem Netz entfernen.

Die Steuerung von Geräten erfolgt meist über die Szenen - das heißt, man definiert eine Szene "Taste 1 gedückt" (oder "Licht Schlafzimmer aus")  und ordnet das Ereignis (event) des Tastendruckes diesem Schaltzugang zu.
Das ist von Controller zu Controller unterschiedlich gelöst.

Cyrus Szenen-Controller / Taster

Der kleine Taster ist als Szenen-Controller konfigurierbar, er sendet unterschiedliche Status-Informationen für den Klick, das lange Drücken und Loslassen.

Je nach Controller sind damit unterschiedliche Steuerungen möglich.

Der integrierte Akku lässt sich über die USB-Buchse aufladen.

Zum Testbericht

Gesamt 4 Sterne
 
Cyrus Szenen Controller
 

Aeon Minimote

Die Fernbedienung von Aeon ist sehr formschön und liegt gut in der Hand.
Die vier Tasten lassen sich sehr leicht bedienen - Kostruktion und Design sind scheinbar gut abgestimmt.

Für das Verwalten des Z-Wave-Netzwerkes befinden sich 4 weitere tasten unter der verschiebbaren unteren Abdeckung.

Die Fernbedienung kann auch als selbständiger voll funktionsfähiger Controller arbeiten - und ein eigenes Netz verwalten. Geräte lassen sich hier anlernen und entfernen.

Unser Tipp. Stabil, formschön, zuverlässig

Gesamt 5 Sterne
 
Aeon Minimote
 

NEO SOS Fernbedienung

Die kleine Fernbedienung in Form eines Schlüsselanhängers vereint eine SOS Funktion und zwei weitere Fernbedienungstasten.

Sie ist auch gut als normale Fernbedienung einsetzbar, um zum Beispiel die Alarmanlage beim Verlassen des Hauses aktiv zu schalten, oder sie wieder zu deaktivieren.


Gesamt 3 Sterne
 
NEO SOS Remote
 

ZWave.ME KFOB2

Die kleine Fernbedienung von ZWave.ME ist ähnlich groß wie die oben genannte von Aeon Labs - aber macht einen stabileren und bedienungssicheren Eindruck.

Obwohl die Tasten auch sehr klein sind, hat man hier das "Bedien-Erlebnis" - also eine mechanische "Rückmeldung", dass man eine Taste gedrückt hat.
Die Bestätigungs-Leuchtdiode mag zwar etwas klein zwischen den oberen Tastern ausgefallen sein, aber das ist sicher der Bauform geschuldet.


Gesamt 5 Sterne
 
KFOB2 Zwave.ME
 

Die Tasten lassen sich auch hier mehrfach belegen, so dass mit Doppel-Click andere Aktionen ausgelöst werden können als mit einem Einfach-Click - oder eben auch bei einem langen Druck auf die Tasten, um z.B. eine Lampe zu dimmen oder eine Jalousie herunterzufahren.
Eine sorgfältige Konfiguration der Fernbedienung ist je nach Steuergerät (Controller ) erforderlich, um die Features dieses kleinen Gerätes auszuschöpfen.

Insgesamt - unsere Empfehlung für eine "Schlüsselbund-Fernbedienung" - klein und funktionell.

Siehe auch den ausführlichen Test und  Anleitung zur Fernbedienung KFOB2.

Aeon Labs KeyFob

Die Aeon Labs KeyFob ist eine sehr kleine Fernbedienung, die man am Schlüsselbund mit sich herumtragen kann.

Die 4 Taster sind sicher nicht nach jedermanns Geschmack, da sie recht tief in das Gehäuse gedrückt werden müssen, um den Auslöseimpuls zu senden (stehen fast nicht vor). Mit breiten Fingern kann das schon ein "Problem" werden ;).

Jede Betätigung wird mit einer kleinen grünen Leuchtdiode bestätigt, durch langes Drücken auf die Taste wird die jeweilige Doppelbelegung ausgelöst.

Gesamt 3 Sterne
 
Aeon Labs KeyFob
 

Die Tasten lassen sich mehrfach belegen, so dass mit Doppel-Click andere Aktionen ausgelöst werden können als mit einem Einfach-Click.
Standardmäßig wird man die Fernbedienung so konfigurieren, dass Sie bestimmte Szenen auslöst, die an der Steuerzentrale (Controller) eingerichtet sind.

Insgesamt - eine schöne kleine Fernbedienung, mit der sich einige Geräte auch ohne Weboberfäche auf Handy, Tablett oder PC bedienen lassen - oder ohne Weg zum Schalter...

Leider ist die Funktionsweise nicht mit allen Controllern gegeben, daher nur eingeschränkt empfehlenswert...

 

Letzte Neue Geräte

Hornbach Gateway
SMART HOME
Günstiges Gateway für Z-Wave, ZigBee, Bluetooth, WiFi ?
-> Produkt-Kurz-Test (folgt)

POPP Home
Gateway und Kamera in einem Gerät - bei uns im Test
-> Produktvorstellung (folgt)

Mediola Gateway V5 Plus
kompaktes vielseitiges Gateway - bei uns im Test
-> Testbericht

Sensative Strips Comfort
schmaler Temperatur- und Helligkeitssensor
-> Testbericht

SHBBGW RPi plus SmartHome Gateway
 - Testbericht

Zipamicro - neues kleines Z-Wave Gateway

Zipamicro

-> TESTBERICHT

Cyrus

- Produkte & Test

EUROtronic SPIRIT
EUROtronic SPIRIT
 -Testbericht

Homey SmartHome Gateway
    Homey
- Testbericht

Gateways TECUS, FG3200
 - Kurzvorstellung

Delock
- Produktvorstellung

NEO 
- Produkt-Test

HEIMAN
 - Produkt-Test

POPP Z-Wave Türöffner
 -Testbericht

DEVOLO Home Control
 
- Testbericht

Everspring Dimmer AD1472
 - Kurztest

Aeotec Smart Switch 6
 - Kurztest

Z-Uno - Kurzvorstellung
universelles Z-Wave Modul

Sensative Strip
Tür- Fenstersensor

 - Testbericht

NodOn Wandschalter,
Fernbedienungen 

 - Testbericht

NodOn Smart Plug
  - Testbericht

Sind Sie Hersteller?

Wenn Sie an einer Zusammenarbeit interessiert sind - kontaktieren Sie uns.

- Präsentation Ihrer Produkte
  mit techn. Details
- Zeitnahe Veröffentlichung
- unabhängiger Test aus
  Nutzersicht
- Ergebnisse werden
  Ihnen bereitgestellt

Z-Wave Europe :
Z-Wave Europe