ZWave-Review News Umschau

NEO Überflutungssensor

Unsere Erfahrungen

Der Neo Überflutungssensor warnt, wie der Name schon sagt, vor Wassereinbruch, undichten Schläuchen oder sonstigen Überschwemmungen in Bad, Küche oder Keller.

Möglich ist auch die Verwendung zur Überwachung von Wasserständen in Regentonnen usw.

Das Gerät besteht aus zwei Komponenten, dem Melder mit seiner Wandhalterung und dem eigentlich abgesetzten Sensor, der per Klinkenstecker mit dem Melder verbunden wird.

Das Gert wird von einer Lithium Batterie CR2 versorgt

Der Melder wird in der zuvor angebrachten Wandhalterung befestigt und anschließend wird der Sensorstecker in das Hauptgerät gesteckt.

4 Sterne
3 Sterne
5 Sterne
 
Neo Überflutungssensor

TIPP:
HIER kaufen
(Richtpreis 40€)

 

Zu beachten ist, dass das Kabel ca. 1m lang ist und der Sensor flach auf dem Boden liegen sollte, damit auch geringe Wasserstände erkannt werden.

Im Falle eines Alarms gibt der Sensor diesen an das Gateway weiter und macht sich akustisch bemerkbar. Sowohl die Zeit als auch das Alarm-Intervall ist konfigurierbar.

Weitere Werte werden nicht übertragen, eine zusätzliche Temperatur- oder Feuchtemessung wie bei vergleichbaren Geräten ist nicht vorgesehen.
Dafür hält die Batterie dann aber auch länger.

Einbinden des Sensors in das Z-Wave Netzwerk

Der Sensor unterstützt den Auto-Include Modus, das heisst, wenn zuerst das Gateway auf den "include" (Hinzufügen) - Modus gestellt und anschliessend die Batterie aktiviert wird (durch Entfernen der Entlade-Sicherung) - wird das Gerät automatisch im Smarthome Gateway hinzugefügt.
Alternativ gibt es noch die Möglichkeit durch 3x kurzes Drücken auf den Schalter über der Batterie das Gerät einzubinden.

Domoticz (Open Zwave)

Das Einbinden in Domoticz (Open Zwave basierend) erfolgt problemlos.
Die Konfigurationsdatei ist vorhanden, Parameter können ohne Probleme eingestellt werden.

Neo Überflutungssensor - Domoticzzoom
Neo Überflutungssensor - Domoticzzoom

Bei OpenZwave (hier als Vertreter Domoticz) konnte der Sensor eingebunden und konfiguriert werden.

Neo Überflutungssensor Domoticzzoom
 

Fibaro HomeCenter

 Das Einbinden funktioniert bei Fibaro ohne Probleme - auch wenn die "Vorlage" auch bei Fibaro für dieses Gerät noch fehlt.

Der Sensor wird korrekt erkannt und kann ausgewertet werden.

Neo Überflutungssensor Fibarozoom
 

Z-Way

Bei Z-Way ist das Einbinden ohne Probleme möglich, obwohl das Gerät des Herstellers selbst noch nicht erkannt wird.
in der Oberfläche wird ein Alarm und der Überflutungssensor angelegt

Neo Überflutungssensor Z-Wayzoom

Devolo

Neo Überflutungssensor Devolozoom

Obwohl der Sensor nicht zu den bei Devolo zertifizierten Geräten gehört, kann er in der aktuellen Version eingebunden und verwendet werden.
Bei Standard-Komponenten ist dies meist der Fall.

Einfach "andere Geräte -Z-Wave" auswählen und den Sensor einbinden.

Zusammengefasst

Der Überflutungssensor von Neo Electronics ist ein kleines wertvolles Z-Wave Gerät, welches prinzipiell in keiner Automatisierungslösung fehlen sollte und sich ohne Probleme in die vorhandene Z-Wave Netzwerkstruktur einbinden lässt.
Es konzentriert sich auf diese eine Aufgabe und verzichtet auf weitere Sensormeldungen, was eine lange Batterie-Lebensdauer garantiert.
Es sind keine weiteren Konfigurationsschritte erforderlich, aber es kann u.a. die Alarmdauer und das Interval verändert werden.

Wir können die Verwendung dieses Sensors ausdrücklich empfehlen.

Dokumentation

3 Sterne

Die Dokumentation liegt in englisch vor

Englische Dokumentation mit Bildern, eigentlich selbsterklärend.

Kompatibilität mit Gateways

5 Sterne

Voll kompatibel mit Open Zwave, Z-Way, Fibaro HC2, Devolo

Es gab keinerlei Probleme beim Einbinden des Sensors, er wurde sofort erkannt.

Stabilität im laufenden Betrieb

5 Sterne

Leistet gute Dienste

Der Sensor läuft stabil, simulierte "Überflutungen" wurden zuverlässig erkannt..

Die Reichweite ist, wie üblich bei den Z-Wave Produkten, gut und vergleichbar mit anderen Geräten.

Einstell-Möglichkeiten über Z-Wave

5 Sterne

keine Parameter notwendig, aber optional veränderbar

Bei diesem Gerät ist keine weitere Konfiguration notwendig, es lassen sich folgende Parameter verändern:

  • Alarmzeit (Dauer des Alarms)
  • Intervall (Wiederholung des Alarms)
  • Länge des ersten Tones beim Alarm / Länge des Tones bei Wiederholung des Alarms
  • Ton ausschalten bei Alarm (LED leuchtet weiter)
  • Gesamte Alarmfunktion ausschalten

Batterie-Lebensdauer

5 Sterne

Nach Hersteller-Angaben 2 Jahre

Diese Angabe erscheint uns bei dem Sensor als realistisch.

Hersteller-Support

3 Sterne

Über Webseite als Mail

Der Hersteller-Support zu Fragen zum Gerät erfolgt per Mail (englisch).
Hinsichtlich dieses Sensors haben wir allerdings keine Erfahrungen.

 

Letzte Neue Geräte

Homey 2.0
SmartHome Gateway

 Homey  
- neuer Testbericht (folgt)

Hornbach Gateway
SMART HOME
Günstiges Gateway für Z-Wave, ZigBee, Bluetooth, WiFi ?
-> Produkt-Kurz-Test

POPP Home
Gateway und Kamera in einem Gerät - bei uns im Test
-> Produktvorstellung (folgt)

Mediola Gateway V5 Plus
kompaktes vielseitiges Gateway - bei uns im Test
-> Testbericht

Sensative Strips Comfort
schmaler Temperatur- und Helligkeitssensor
-> Testbericht

SHBBGW RPi plus SmartHome Gateway
 - Testbericht

Zipamicro - neues kleines Z-Wave Gateway

Zipamicro

-> TESTBERICHT

Cyrus

- Produkte & Test

EUROtronic SPIRIT
EUROtronic SPIRIT
 -Testbericht

Gateways TECUS, FG3200
 - Kurzvorstellung

Delock
- Produktvorstellung

NEO 
- Produkt-Test

HEIMAN
 - Produkt-Test

POPP Z-Wave Türöffner
 -Testbericht

DEVOLO Home Control
 
- Testbericht

Everspring Dimmer AD1472
 - Kurztest

Aeotec Smart Switch 6
 - Kurztest

Z-Uno - Kurzvorstellung
universelles Z-Wave Modul

Sensative Strip
Tür- Fenstersensor

 - Testbericht

NodOn Wandschalter,
Fernbedienungen 

 - Testbericht

NodOn Smart Plug
  - Testbericht

Sind Sie Hersteller?

Wenn Sie an einer Zusammenarbeit interessiert sind - kontaktieren Sie uns.

- Präsentation Ihrer Produkte
  mit techn. Details
- Zeitnahe Veröffentlichung
- unabhängiger Test aus
  Nutzersicht
- Ergebnisse werden
  Ihnen bereitgestellt

Z-Wave Europe :
Z-Wave Europe