ZWave-Review News Umschau

Fernbedienung / Wandschalter

KFOB2 / WALLC

Diese kleine Fernbedienung kann an jedem Schlüsselbund befestigt werden. Die 4 Tasten sind mehrfach belegbar (Click, Doppelclick, langer Druck) und können somit verschiedene Szenen steuern

Der Wandschalter kann ohne weitere Verkabelung angebracht werden, von hier aus lassen sich Szenen oder Geräte steuern. Eine Abdeckung mit der (Doppel-) Wippe in der entsprechenden Farbe ist als Zubehör erhältlich.

Wir beschreiben hier einen Anwendungsfall - diese Konfiguration soll als Anregung dienen.

Z-Wave.Me KFOB2
ZWave.Me WALLC Wandschalter

Hersteller: Z-Wave.Me

 

Inbetriebnahme

Das Initialisieren des KFOB2 erfolgt folgendermaßen:

  1. Stellen Sie Ihr Gateway auf "Gerät hinzufügen" ("Inclusion") - wenn die Zeit einstellbar ist, möglichst auf 60 Sekunden
  2. Drücken Sie die Testen 1,2,3,4 gleichzeitig, bis die grüne LED zwischen den Tasten 1 und 2 blinkt - das passiert nach ca. 10 Sekunden
  3. Drücken Sie dann die Taste 1 KURZ
  4. Beobachten Sie die Ausgabe am Gateway

Sollte dieser Vorgang wiederholt fehlschlagen, versuchen Sie das Gerät mit "exclude" aus einem eventuell zuvor verwendeten Z-Wave-Netz zu entfernen.

  1. Stellen Sie Ihr Gateway auf "Gerät entfernen" ("Exclusion") - wenn die Zeit einstellbar ist, möglichst auf 60 Sekunden
  2. Schritt 2-4 siehe oben.
  3. Dann Schitt 1-4 von oben wiederholen.

Es gibt die Möglichkeit des Zurücksetzens der Konfiguration auf die Werkskonfiguration (alle Einstellungen gehen verloren):

  1. Drücken Sie die Testen 1,2,3,4 gleichzeitig, bis die grüne LED zwischen den Tasten 1 und 2 blinkt - das passiert nach ca. 10 Sekunden
  2. Drücken Sie dann die Taste 3 KURZ - die grüne Leuchtdiode wird schnell blinken
  3. Drücken Sie jetzt die Taste 4, bis die rote Leuchtdiode blinkt

Anschließen können Sie mit der ersten Methiode das Gerät wieder dem Netz hinzufügen.

Beachten Sie, dass durch das eventuell erneute Hinzufügen das Gerät eine neue ID (Nummer) bekommt, zuvor erstellte Szenen für dieses Gerät müssten angepasst werden.

Parameter setzen

Je nach Gateway / Controller ist das setzen der Parameter unterschiedlich gelöst.

Folgende Parameter solten für unsere Konfiguration gesetzt werden:

Für Controller ohne Wert-Anzeige:

"2" - In Pair without double click (also paarweise ohne Doppel-Klick)
-> Das bedeutet 1+2 sowie 2+4 werden als Tastenpaar behandelt.

"4" - Send Scene Activation (Ein Code zur Aktivierung von Szenen wird gesendet)
-> Je nach Controller / Software kann dieses dann ausgewertet werden

Parameter  1: 2
Parameter  2: 2
Parameter 11: 4
Parameter 12: 4
Parameter 13: 4
Parameter 14: 4

Szene für KFOB erstellen

Die Tasten der Fernbedienung lösen in diesem Modus Szenen-Aktivierungen aus.
Das bedeutet, man fragt den Zustand des Gerätes ab (welche Taste wurde gedrückt) und ordnet diesem Tasten-Code eine Aktion zu.

Diese Aktion kann wiederum eine Szene sein, oder eine direkte Steuerung eines Gerätes.

Um alle Kombinationen auszuschöpfen, haben wir die Fernbedienung entsprechend mit den Parametern konfiguriert.

Der Lua Beispiel-Code (hier HomeCenter2) sieht folgendermaßen aus:

(Die "77" muss duch die Device ID Ihrer Fernbedienung ersetzt werden)

--[[ 
%% properties 
77 sceneActivation 
%% globals 
--]] 
local id = 77
local name = fibaro:getName(id) 

--Const 
local But1Single = 11 
local But1Double = 31 
local But1Hold = 13 
local But1Release = 15 

local But2Single = 21 
local But2Double = 41 
local But2Hold = 23 
local But2Release = 25 

local But3Single = 12 
local But3Double = 32 
local But3Hold = 14 
local But3Release = 16 

local But4Single = 22 
local But4Double = 42 
local But4Hold = 24 
local But4Release = 26 

MySceneId = tonumber(fibaro:getValue(id, "sceneActivation")) 

if(MySceneId == But1Single) then 
     fibaro:debug("But1Single")
elseif(MySceneId == But1Double) then 
     fibaro:debug("But1Double") 
elseif(MySceneId == But1Hold) then 
     fibaro:debug("But1Hold") 
elseif(MySceneId == But1Release) then 
     fibaro:debug("But1Release") 
elseif(MySceneId == But3Single) then 
     fibaro:debug("But3Single") 
elseif(MySceneId == But3Double) then 
     fibaro:debug("But3Double") 
elseif(MySceneId == But3Hold) then 
     fibaro:debug("But3Hold") 
elseif(MySceneId == But3Release) then 
     fibaro:debug("But3Release") 
elseif(MySceneId == But2Single) then 
     fibaro:debug("But2Single") 
elseif(MySceneId == But2Double) then 
     fibaro:debug("But2Double") 
elseif(MySceneId == But2Hold) then 
     fibaro:debug("But2Hold") 
elseif(MySceneId == But2Release) then 
     fibaro:debug("But2Release") 
elseif(MySceneId == But4Single) then 
     fibaro:debug("But4Single") 
elseif(MySceneId == But4Double) then 
     fibaro:debug("But4Double") 
elseif(MySceneId == But4Hold) then 
     fibaro:debug("But4Hold") 
elseif(MySceneId == But4Release) then 
     fibaro:debug("But4Release") 
else 
     fibaro:debug("Unknown sceneID: ") 
     fibaro:debug(name)
     fibaro:debug(fibaro:getValue(id, "sceneActivation"))
end

Im Debug-Mode (HomeCenter2) erhalten Sie dann entsprechende Ausschriften (z.B.):

[DEBUG] 14:19:24: But1Single
[DEBUG] 14:19:28: But1Double
[DEBUG] 14:25:44: But2Double
[DEBUG] 14:25:54: But4Hold
[DEBUG] 14:25:56: But4Release

In die entsprechenden Zweige kann dann natürlich auch eine direkte Anweisung geschrieben werden, wie

  • fibaro:startScene(3)
  • fibaro:call(37, "turnOff")

 um damit ganze Jalousie-Gruppen zu steuern etc.

WICHTIG:

Je nach Controller muss ggf. noch darauf geachtet werden, daß der Controller allen 4 Gruppen zugeordnet wurde, da ansonsten keine Werte übertragen werden.

Direkte Zuordnung (für Dimmer, Schalter)

Eine direkte Zuordnung (Association) macht immer dann Sinn, wenn es um zeitkritische Steuerungen geht. Hier ist insbesondere der Dimmer zu erwähnen.

Das Dimmen soll möglichst ohne Verzug (und ohne "Nachlaufen") erfolgen - also am Besten direkt, ohne den Umweg über den Controller.

Die Vorgehensweise der Installation ist dabei fast identisch:
Das Gerät (Dimmer,..) wird angelernt, so dass es vom Controller erkannt wird.
Der WALLC / KFOB wird angelernt, so dass die Parameter über den Controller einstellbar sind.

Folgede Parameter werden gesetzt:
(Parameter 11-14: "Switch on/off and Dim - send basic set and switch multilevel")

Parameter  1: 2
Parameter  2: 2
Parameter 11: 2
Parameter 12: 2
Parameter 13: 2
Parameter 14: 2

Nach dem Parameter setzen ist es wichtig, denn WALLC / KFOB "aufzuwecken", damit er die Parameteränerung übernehmen kann.

Assoziierung / Zuordnung

Der Zuordnungsprozess erfolgt folgendermassen:

Zunächst wird auf dem WALLC/KFOBder Management Mode gestartet (gleichzeitiges Drücken der tasten 1,2,3,4 bis die LED flackert.
Dann kures Drücken der Taste 4.

Jetzt wird beim Dimmer die entsprechende Taste gedrückt (siehe Anleitung) - meist einmal die Schalter-Taste drücken.

Anschliessend wird auf den KFOB/WALLC die Taste 1 (bzw. 3) gedrückt.

Ein kurzes Flackern bestätigt die erfolgreiche Zuordnung.

TESTEN:

Wenn man jetzt auf die Taste 1 drückt, sollte der Dimmer angehen, bei längerem Dücken wird die ampe heller.
Die Taste 3 dimmt dunkel - bzw. ein kurzes Drücken schaltet aus.

Ein Schalten/Dimmen über den Controller ist weiterhin möglich.

FÜR HOMECENTER:
Kurzanleitung fpr die Installation: Direkte Verbindung zwischen Geräten
(unterer Bereich der Seite)

Komplexere Zuordnung (mit Doppelclick)

Parameter  1: 1
Parameter  2: 1
Parameter 11: 2
Parameter 12: 2
Parameter 13: 2
Parameter 14: 2

(Parameter 1 und 2 - "In Pair with Double Click")

Ordnet man dann hier in der Software die Gruppe 3 einem weiteren Device zu, kann man dieses mit Doppelclick ein- oder ausschalten (Taste 1+3). Gleiches gilt für Taste 2/4 und Gruppe 4.

Es ist dann eine leichte Verzögerung beim Einschalten (Einfachklick) zu beobachten, da der Controller erst "wartet", ob ein Doppel-Click Ereignis auftritt.

 

Letzte Neue Geräte

Homey 2.0
SmartHome Gateway

 Homey  
- neuer Testbericht (folgt)

Hornbach Gateway
SMART HOME
Günstiges Gateway für Z-Wave, ZigBee, Bluetooth, WiFi ?
-> Produkt-Kurz-Test

POPP Home
Gateway und Kamera in einem Gerät - bei uns im Test
-> Produktvorstellung (folgt)

Mediola Gateway V5 Plus
kompaktes vielseitiges Gateway - bei uns im Test
-> Testbericht

Sensative Strips Comfort
schmaler Temperatur- und Helligkeitssensor
-> Testbericht

SHBBGW RPi plus SmartHome Gateway
 - Testbericht

Zipamicro - neues kleines Z-Wave Gateway

Zipamicro

-> TESTBERICHT

Cyrus

- Produkte & Test

EUROtronic SPIRIT
EUROtronic SPIRIT
 -Testbericht

Gateways TECUS, FG3200
 - Kurzvorstellung

Delock
- Produktvorstellung

NEO 
- Produkt-Test

HEIMAN
 - Produkt-Test

POPP Z-Wave Türöffner
 -Testbericht

DEVOLO Home Control
 
- Testbericht

Everspring Dimmer AD1472
 - Kurztest

Aeotec Smart Switch 6
 - Kurztest

Z-Uno - Kurzvorstellung
universelles Z-Wave Modul

Sensative Strip
Tür- Fenstersensor

 - Testbericht

NodOn Wandschalter,
Fernbedienungen 

 - Testbericht

NodOn Smart Plug
  - Testbericht

Sind Sie Hersteller?

Wenn Sie an einer Zusammenarbeit interessiert sind - kontaktieren Sie uns.

- Präsentation Ihrer Produkte
  mit techn. Details
- Zeitnahe Veröffentlichung
- unabhängiger Test aus
  Nutzersicht
- Ergebnisse werden
  Ihnen bereitgestellt

Z-Wave Europe :
Z-Wave Europe