ZWave-Review News Umschau

Wechselschaltung mit Fibaro FGS / FGD

Der Fibaro Unterputzeinsatz erlaubt das Schalten sowohl per Taster oder Schalter, als auch per Z-Wave controller (oder auch Fernbedienung), was ihn zu einem universellen Modul macht.

Durch den geringen Platzbedarf passt er auch in kleinere Untzerputzdosen (45mm).

Wie realisiert man eine Wechselschaltung?

Fibaro FGS
 

Die Wechselschaltung

Eine normale Wechselschaltung kennt jeder aus der Flur- oder Kellerbeleuchtung.

Man hat 2 Schalter - und kann mit jedem der Schalter das Licht wahlweise an- oder ausschalten.

Schaltungstechnisch sieht das so aus:

Wechselschltung

Möchte man das jetzt "elegant" lösen, dann werden die Wechselschalter gegen Taster getauscht - und ich kann dann bei Einsatz eines Dimmers nicht nur das Licht einschalten, sondern auch noch Dimmen.

Wechselschaltung mit Dimmer und Tastern - Fibaro
Wechselschaltung mit Dimmer und Tastern - Fibaro

Bein Einsatz eines Fibaro-Relais ergibt sich eine ähnliche Beschaltung, dann ist ein Ein- und Ausschalten per Taster oder Controller / Fernbedienung möglich:

Wechselschaltung mit Taster und Fibaro
Wechselschaltung mit Taster und Fibaro

Möchte man die Schalter beibehalten, kann man natürlich diese Schaltfunktion ebenfalls realisieren (basierend auf dem Bild oben):

Wechselschalter mit Schaltern und Fibaro Switch
Wechselschalter mit Schaltern und Fibaro Switch

Entscheidender Unterschied bei der Programmierung des Switches ist, wie der angeschlossene Schalter vom Fibaro Switch zu verstehen ist - als Taster oder als Schalter.

Parameter 14: 0 - Schalter
Parameter 14: 1 - Taster

Das Gleiche gilt auch für die Dimmer Programmierung.

Um bei der Wechselschaltung die Schalter verwenden zu können, muss der Parameter 13 beim FGS auf 0 gestellt werden.
Damit reagiert der FGS auf Änderung des Zustandes der Schalter und schaltet an oder aus, unabhängig davon, ob die Schalter (zusammen) an oder aus sind. Dadurch ist eine Steuerung sowohl von Controller / Fernbedienung als auch per Schalter möglich.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bitte beachten Sie: Arbeiten Am 230V Netz sollten einem Fachmann (Elektrofachbetrieb) oder einer Person mit entsprechneder Ausbildung überlassen werden. Bei Stromschlag besteht Lebensgefahr!
Führen Sie keine Arbeiten aus, ohne zuvor die Sicherung entfernt zu haben und sich (z.B. mittels Phasenprüfer) von der Spannungsfreiheit der Kabel überzeugt zu haben!

Alle Angaben in den Beispielen ohne Gewähr!
Wir übernehmen keine Haftung für Schäden oder Folgeschäden auf Grund falscher oder unvollständiger Angaben.

 

Letzte Neue Geräte

Homey 2.0
SmartHome Gateway

 Homey  
- neuer Testbericht (folgt)

Hornbach Gateway
SMART HOME
Günstiges Gateway für Z-Wave, ZigBee, Bluetooth, WiFi ?
-> Produkt-Kurz-Test

POPP Home
Gateway und Kamera in einem Gerät - bei uns im Test
-> Produktvorstellung (folgt)

Mediola Gateway V5 Plus
kompaktes vielseitiges Gateway - bei uns im Test
-> Testbericht

Sensative Strips Comfort
schmaler Temperatur- und Helligkeitssensor
-> Testbericht

SHBBGW RPi plus SmartHome Gateway
 - Testbericht

Zipamicro - neues kleines Z-Wave Gateway

Zipamicro

-> TESTBERICHT

Cyrus

- Produkte & Test

EUROtronic SPIRIT
EUROtronic SPIRIT
 -Testbericht

Gateways TECUS, FG3200
 - Kurzvorstellung

Delock
- Produktvorstellung

NEO 
- Produkt-Test

HEIMAN
 - Produkt-Test

POPP Z-Wave Türöffner
 -Testbericht

DEVOLO Home Control
 
- Testbericht

Everspring Dimmer AD1472
 - Kurztest

Aeotec Smart Switch 6
 - Kurztest

Z-Uno - Kurzvorstellung
universelles Z-Wave Modul

Sensative Strip
Tür- Fenstersensor

 - Testbericht

NodOn Wandschalter,
Fernbedienungen 

 - Testbericht

NodOn Smart Plug
  - Testbericht

Sind Sie Hersteller?

Wenn Sie an einer Zusammenarbeit interessiert sind - kontaktieren Sie uns.

- Präsentation Ihrer Produkte
  mit techn. Details
- Zeitnahe Veröffentlichung
- unabhängiger Test aus
  Nutzersicht
- Ergebnisse werden
  Ihnen bereitgestellt

Z-Wave Europe :
Z-Wave Europe